Der vielseitige Musiker Ralph Zöbeli spielt neben dem Tenorsaxophon verschiedene Instrumente und ist in diversen Stilrichtungen zu Hause. Er hatte eine klassische Grundausbildung auf der Violine und war in seiner Jugend Mitglied in kleinen Orchesterformationen. Auch als E-Bassist war er in verschiedenen Bands tätig, und er hatte seine ersten Auftritte auf lokalen Bühnen und in Musikclubs.

Bei seinem USA-Aufenthalt in den 80er Jahren entdeckte er seine Passion für das Saxophon. Er hatte Unterricht bei verschiedenen Privatlehrern sowie an der Jazzschule Zürich. Mit der Band „Rollsplit“ nahm er zwei CDs auf und tourte durch die ganze Schweiz. Darauf folgten verschiedene Studio- und Bandprojekte, mit denen er im Rahmen des Montreux Jazz Festivals oder im Atlantis Basel, im Kaufleuten Zürich und an vielen anderen Orten aufgetreten ist.

Mit der Sängerin Janet Dawkins gründete er die Formation „Four for the Blues„, mit der er heute noch als Bandleader, Saxophonist und Kontrabassist unterwegs ist. Die Band spielt Smooth Jazz sowie Pop- und Soul-Klassiker und tritt regelmässig bei exklusiven Veranstaltungen in der ganzen Schweiz auf. Bei seinem Projekt „BlueSax“ spielt er solo mit dem Tenorsaxophon groovigen und swingenden Jazz, Blues, Bossa Nova sowie zu Lounge- und Chillout-Sounds. Mit der Cellistin Liz Schneider tritt er mit Ambient und Loungemusik unter dem Namen „SaxoCello“ auf. Sein luftiger und warmer Sound auf dem Tenorsax findet im Swing, Jazz und Blues seine volle Entfaltung.

Referenzen:
VIP-Zelt Skiweltcup Lenzerheide
Hotel Palace Luzern, Diverse Veranstaltungen
UBS AG, 150 Jahre Jubiläum
Migros Genossenschaftsbund Zürich, Mitarbeiteranlass
Restaurant Clouds, Prime Tower Zürich
Bürgenstock Resort